Startseite > Uncategorized > Arschlochlieder

Arschlochlieder

blowjobalien

Bah, grad eine Dreckswerbeeinblendung im Radio gehört, wo es mir die Arschhaare aufstellt. Die größten Superballaden der letzten Jahre – klingt nach einem Casting für die offizielle Darmspiegelungshymne.

Angefangen vom Schiffsgedudel des kanadischen Blowjob-Aliens „My Darm will go on“ über das Gejaule von Whitney mit dem Husten „My Darm will always love you“ bis hin zur verbalen Ausscheidung von Petting Middler „From a Dickdarm“.

Ächz, wie soll man sich konzentrieren wenn versucht wird, solchen Diarrhoe durch die Ohren in die Körper wehrloser Radiohörer zu pressen?

Kategorien:Uncategorized
  1. bröckl
    9. März 2011 um 15:11

    blablatestkrizzikrazzi

  2. GiannaSister
    9. März 2011 um 15:07

    Und nicht zu vergessen die hervorragende, wohlklingende und überaus sympathische Moderatorin Katharr Bellowix!

  1. 8. August 2011 um 10:00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: